Stoßwellentherapie für akute oder chronische Schmerzen

Die Stoßwellentherapie oder Stoßwellenbehandlung ist eine Methode zur Linderung der Beschwerden bei verschiedenen Erkrankungen wie der Kalkschulter, dem Fersenschmerz oder Nierensteinen.

Kostenübernahme

Die Stoßwellentherapie wird im Ambulanten Therapiezentrum Kitzbühel ärztlich durchgeführt und ist eine Wahlleistung für alle Kassen.

Krankheitsbilder

Grundsätzlich eignet sich die Schmerztherapie mit der Stoßwelle für ein breites Spektrum an Indikationen:

  • Achillessehnenentzündung
  • Kalkschulter
  • Impingementsyndrom der Schulter
  • Golf- und Tennisellbogen
  • Pseudarthrose
  • Patellaspitzensyndrom
  • Fersensporn
  • Chronische Sehnenentzündungen
  • Tibiakantensyndrom
  • Hüftkopfnekrose
  • Knochenmarksödeme

Kontraindikationen und unerwünschte Nebenwirkungen

  • Tumore
  • Schwangerschaft
  • Akute Entzündungen
  • Thrombosen und Thrombophlebitiden
  • Anhaltende Cortisontherapie
  • Herzschrittmacher
  • Gerinnungshemmende Medikamente

Unerwünschte Nebenwirkungen:

  • Hämatome, oberflächliche Einblutungen
  • Schwellungen
  • Hautrötung

Therapiehäufigkeit

Für einen nachhaltigen Erfolg sind 3 bis 5 Anwendungen empfehlenswert.

Wir verwenden Cookies, um Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Mehr InfosAblehnenAkzeptieren

Ich möchte

Schnelleinstiege

VAMED Rehabilitation